Klahr    Alfred Klahr Gesellschaft

Verein zur Erforschung der Geschichte der Arbeiterbewegung

Drechslergasse 42, A–1140 Wien

Tel.: (+43–1) 982 10 86, E-Mail: klahr.gesellschaft@aon.at


 

Home
AKG
Veranstaltungen
Mitteilungen
Publikationen
Geschichte
Links

 

Zwischen Wiener Kreis und Marx

Walter Hollitscher (1911–1986)

Wien: Alfred Klahr Gesellschaft 2003 (Quellen & Studien, Sonderband 2)
154 Seiten, Euro 14,–, ISBN 978-3-9501204-6-2

Der marxistische Wissenschafter und Kommunist Walter Hollitscher (1911–1986) trat sowohl als Theoretiker und Publizist als auch als Volksbildner in Erscheinung und leistete mit einer Vielzahl von Veröffentlichungen wesentliche Beiträge zur Philosophie, Biologie, Psychologie, Medizin, Ethologie, Anthropologie, Sexualwissenschaft und Ökologie, aber auch für ein marxistisches Verständnis der Religion, des Friedenskampfes und der Ideologie.

Aus Anlass seines 90. Geburtstags fand im Saal der Alfred Klahr Gesellschaft in Wien ein Gedächtnissymposium zu Ehren von Walter Hollitscher statt. Der vorliegende Band vereint die dort gehaltenen Referate von Hans Heinz Holz, Herbert Hörz, Friedrich Stadler, Hans Mikosch, Petra Stöckl, Thomas Schönfeld und Samuel Mitja Rapoport mit weiteren Beiträgen der deutschen Wissenschafter Dieter Wittich, Robert Steigerwald und Hubert Laitko.

Inhalt

Vorwort

Hans Heinz Holz: Walter Hollitscher – Vom Wiener Kreis zu Marx

Dieter Wittich: Walter Hollitscher als Interpret und Popularisator wissenschaftlicher Prozesse. Feststellungen und Gedanken zu seinem Leben und Werk – unter besonderer Beachtung seiner Jahre in der frühen DDR

Herbert Hörz: Zwischen Freud und Pawlow. Anmerkungen zu einer aktuellen Hollitscher-Deutung

Friedrich Stadler: Walter Hollitscher: „Wendung und Verblendung – Zwischen Wiener Kreis und Marx“

Robert Steigerwald: Auch eine Wiedergutmachung. Zum Erscheinen von Hollitschers Naturdialektik-Vorlesungen

Hans Mikosch: Naturdialektik und Walter Hollitscher

Hubert Laitko: Walter Hollitschers Konzept der Naturdialektik: Die Berliner Vorlesung im Kontext seiner intellektuellen Biographie

Petra Stöckl: Lebewesen Mensch

Thomas Schönfeld: Entschlossenheit und Nachdenklichkeit. Über einige Arbeiten Walter Hollitschers in den Siebziger- und Achtzigerjahren

Samuel Mitja Rapoport: Persönliches über Walter Hollitscher

Auswahlbibliographie von Walter Hollitscher

AutorInnenverzeichnis

Der Band ist zum Preis von 14,– Euro (exkl. Versandkosten) unter klahr.gesellschaft@aon.at zu beziehen.

 

Zurück Home Nach oben Weiter